Die Stiftung Het Limburgs Landschap feiert in diesem Jahr ihr 85-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass wird u.a. ein Musikwochenende in den Schlossgärten Arcen organisiert. Die Philharmonie Zuid-Nederland und die Königliche Harmonie Arcen werden am Wochenende des 2. und 3. Juli gemeinsam verschiedene musikalische Aktivitäten darbieten. Besondere Klänge bilden den Rahmen für ein ganz besonderes Landschafts-Erlebnis. Ganz besonderes Highlight wird das Partnerkonzert der Philharmonie Süd-Niederlande und der Königlichen Harmonie Arcen am Sonntag, den 3. Juli um 14.30 Uhr.  

1931 war der drohende Abbau der Boshuizerbergen bei Venray für einige Bewohner der niederländischen Provinz Limburg Grund für die Gründung der Stiftung Het Limburgs Landschap. Seither hat die Stiftung mit zahlreichen Helfern und Spenden über 8700 Hektar wertvoller Landschaft und zahlreiche besondere Monumente gerettet. Von Gennep bis Eijsden und von Weert bis Roermond kann man die Naturgebiete der Stiftung Het Limburgs Landschap genießen.

 

Besondere Zusammenarbeit

Die Philharmonie Zuid-Nederland ist eines der größten Orchester der Niederlande. Die Philharmonie spielt außer den großen, klassischen Werken von  Beethoven, Mozart und Strauß auch ein zeitgenössisches Repertoire, dass alle modernen Emotionen in die passende Musik umsetzt. Für das Musikwochenende wurde von beiden Orchestern ein abwechslungsreiches Programm ausgearbeitet. Die Königliche Harmonie Arcen wurde im Jahr 1851 gegründet und ist ein Musikverein für Jung und Alt. Mit ihren Konzerten und der Begleitung von lokalen Veranstaltungen halten die Musikanten die Musikkultur in der Region lebendig.  

Reichhaltige Variationen

Die spezielle Kombination der beiden Orchester birgt für ein breitgefächertes Programm. Für Besucher der Schlossgärten Arcen ist das Musikprogramm im Preis inbegriffen, gegen € 1,- kann ein extra Stuhl am Turnierfeld ausgeliehen werden. Besucher dürfen zu diesem Anlass auch eigene Stühle mitbringen.