Auch in diesem Sommer werden das Museum van Bommel van Dam, die Schlossgärten Arcen und die Galerie Wilms wieder zusammenarbeiten. Die Galerie Wilms und das Museum van Bommel van Dam in Venlo werden zum zweiten Mal in Folge eine Ausstellung organisieren, die vom 8. Juli bis 1. Oktober in den Schlossgärten Arcen besichtigt werden kann.  

 

Ausstellung im Schloss Arcen - Floating Japan

Die Kollektion ‘Japanische Kunst’ des Museums van Bommel van Dam ist das Herzstück der Ausstellung Floating Japan in den Schlossgärten Arcen. Klassische Holzschnitte von Hokusai, Nobusada und Kunyoshi werden mit modernen Werken von unter anderen Yukio Namba en Shinkichi Tajiri kombiniert. Die Galerie Wilms ergänzt die Auswahl mit Werken der zeitgenössischen Künstler Yumiko Yoneda (Japan), Maroesjka Lavigne (Belgien) und Jasper Groen (NL). Der Titel der Ausstellung verweist zum Lifestyle Floating World (Ukiyo culture), der während einer blühenden Epoche zu Anfang des 17. Jahrhunderts entstand. Die Kunst aus dieser Epoche zeigt Szenen aus dem nächtlichen Stadtleben, in dem Geishas, Ringkämpfer und Prostituierte eine prominente Rolle spielen.

Die 25jährliche Jubiläumsfeier der Holland Koi Show in den Schlossgärten Arcen gab den Anstoß für das Thema Japan. Die Holland Koi Show ist die größte Koi-Veranstaltung weltweit und wird in Zusammenarbeit mit der Nishikigoi Vereniging Nederland organisiert. Die Ausstellung befindet sich auf der Van Gelre Etage des Schlosses. 

Floating Japan