Am Ende des Tals werden Sie von der Farbvielfalt und Diversität einer Kollektion japanischer Ahornbäume überrascht. Die Bäume wachsen sehr langsam und die hier beheimateten Exemplare sind bereits sehr alt.

Sowohl im Frühling, kurz nachdem sich das Ahornblatt aus der Knospe entfaltet, als auch im Herbst ist dieser Garten eine einzigartige Farbenpracht.

Die japanischen Ahornbäume werden auf Grund ihrer zierlichen und bizarren Wuchsformen und ihrer formschönen Blätter sehr geschätzt.