Zwischen sanft abfallenden Grashügeln liegen sieben Teiche auf unterschiedlichen Höhenniveaus. Die Teiche fungieren als natürliche Spiegel, in dem sich monumentale Bäume, Kunstobjekte und der Himmel spiegeln und der Betrachter neue Einblicke erhält. Solitäre Baum- und Strauchgruppen geben dem Gelände Struktur. Für Liebhaber wurde hier eine besondere Kollektion Bäume und Sträucher angepflanzt.

Ganz oben an der Spitze der Baüme, am Rand dieses Gartens baut seit einigen Jahren eine Gruppe Reiher ihre Nester.