Tickets bestellen
default-header

Dahliagarten

Der Dahliengarten ist ein farbenfroher Garten in den Schlossgärten Arcen. Der Dahliengarten symbolisiert einen ehemaligen Flusslauf und ist am Ende des ‚Tals‘ zu finden. Die Form und Bepflanzung des Gartens erinnert sowohl an einen Landschaftsgarten, als auch an einen barocken Garten.

Die farbenfrohen Blumenbeete werden an der Hinterseite von einer Taxushecke und an der Vorderseite von einer Rasenfläche begrenzt. Der Dahliengarten selbst ist wie Wasser, wellenförmig gestaltet. Diese Form kommt in der Taxushecke sogar dreidimensional zur Geltung. Im neuen Dahliengarten unseres Blumen- und Pflanzenparks werden auf einer Fläche von 75 m2 über 70 Dahliensorten blühen. Diese unterschiedlichen Dahlien haben prächtige Blüten, die Wuchshöhen sind unterschiedlich, einige Exemplare erreichen eine Höhe von 1,60 Metern! Lassen Sie sich von den zahlreichen Varianten und Farben überraschen und genießen Sie diese phantastische Blume!

Die Dahlien blühen bis zum ersten Nachtfrost sehr üppig. Ein richtiger Hingucker, die Dahlie ist wieder richtig in der Mode und hier können Sie sich am ‚Reichtum der Natur‘ so richtig sattsehen.

  • Die Dahlie ist frostempfindlich und ist deshalb erst ab Mitte Mai sichtbar, bis dahin stehen hier fröhliche Frühjahrsblüher.
  • Die Dahlien im Dahliengarten wurden gesponsert von FAM Flower Farm.

Die Geschichte der Dahlie

Schon im 17 Jahrhundert fand man in der wilden Natur Blumen, die der Dahlie sehr ähneln. In der Literatur wird die Dahlie allerdings erst im 18. Jahrhundert in einem Bericht über eine Reise nach Mexiko erwähnt. Der Name Dahlie ehrt den schwedischen Arzt und Botaniker Anders Dahl. Die Dahlie bekommt nämlich ihre Erstbeschreibung anhand der Dahlia pinnata. Etwa zur gleichen Zeit wurde das Schloss Arcen, so wie es heute ist, fertig gebaut. Das ‘neue’ Schloss und die neue Blumensorte sind beide ein richtiger Hingucker.

Die Schlossherren und –Damen schmückten ihre barocken Gärten gerne mit seltenen Blumen. Ein gutes Beispiel sind die Tulpen. Dahlien werden erst gegen Ende des 19. Jahrhunderts beliebt, sie bilden einen tollen Übergang von Sträuchern zu Zierpflanzen. Landschaftsgärten, Gärten ohne Symmetrie und Gleichgewicht, erfreuen sich in dieser Zeit riesiger Beliebtheit. Der neue Dahliengarten sind eine Zusammenfügung beider Gartentypen.

Die Geschichte der Dahlie
Suchen