Ab Mai merkt man überall in der Natur, dass der Sommer nicht mehr lange auf sich warten lässt.
Die Vögel legen die ersten Eier und die Frühjahrsblüher bringen Farbe in den Garten.
Sie können Ihre Terrasse jetzt einrichten, so dass Sie bei gutem Wetter hier genießen können!
 
Rasen
 > regelmäßig mähen (1 bis 2 Mal die Woche)
 
Pflanzen
> Am 15. Mai ist der letzte Tag der “Eisheiligen”, ab diesem Tag ist die Nachtfrostgefahr nur noch gering, die Sommerblumen können dann draußen gepflanzt werden und auch und auch Ihre Balkonpflanzen können nun in Töpfen oder Balkonkästen nach draußen gestellt werden.
> Kontrollieren Sie vor dem Schneiden von Hecken erst nach, ob sich keine Vogelnester mit Jungvögeln in Ihrer Hecke befinden.
> Der Mai ist der ideale Monat, um immergrüne Hecken zu schneiden (vorzugsweise an einem bewölkten Tag).
> Entfernen Sie verblühte Blumen.
 
Teich
> Ab jetzt sollten die Fische wieder gefüttert werden (achten Sie aber darauf, dass das Futter gefressen wird, denn sonst wird das Wasser unnötig belastet und es entstehen Algen).