Tickets bestellen
default-header

Schlosshof

Ein Spaziergang durch die Schlossgärten Arcen beginnt auf unserem Schlosshof. Diese historische Anlage, umgeben von einem Wassergraben, ist der Eingang zum Schloss Arcen und zu den Gärten.

Das Torgebäude

Das aus 1651 stammende Torgebäude hatte als Vorburg eine Schutzfunktion. Heute ist das Torgebäude der Eingang zum Schlossvorhof und zu den Schlossgärten Arcen.

Im Torgebäude befinden sich aktuell die Kassen/Eintritt, Ticketverkauf, bzw. -Kontrolle, Infopunkt und weitere Serviceleistungen wie unseren Rollstuhl-Verleih. Nach Betreten des Parks können Sie das Schloss besuchen oder einen Imbiss in unserem Restaurant ‚t Koetshuys genießen. Ebenfalls befinden sich die Büroräume, ein Lagerraum das Waffenarsenal im Torgebäude.

Das Torgebäude

Das Waffenarsenal im Torgebäude

Das Waffenarsenal der Schlossgärten Arcen befindet sich auf dem Schlossvorhof (vor der Kasse des Schlossparks). Die Kollektion des Waffenarsenals besteht aus historischen Waffen aus dem 14. und 15. Jahrhundert, so unter anderem Hakenbüchsen, Jagdgewehre, Hellebarden, Schilder, Rüstungen, Kanonen und Helme.

Das Waffenarsenal im Torgebäude
Das Waffenarsenal im Torgebäude
Das Waffenarsenal im Torgebäude

Restaurant ‘'t Koetshuys’

Bei Betreten des Parks über unseren Schlosshof werden Sie unmittelbar auf unser Restaurant ‘’t Koetshuys’ treffen. Der Name des Restaurants leitet sich von seiner früheren Nutzung ab, es war nämlich ein Kutscherhaus. In diesem Gebäude standen früher die Kutschen und später die Landbauwerkzeuge der Schlosseigentümer. An der Nordseite des Gebäudes wurde von einem späteren Eigentümer des Schlosses, dem Künstler Professor August Deusser, ein Atelier eingerichtet. Das erkennt man heute noch an dem großen Fenster im Obergeschoss. In der Fassade befinden sich auch einige ovale Fenster. Diese kleinen ovalen Fensteröffnungen wurden im 17. Jahrhundert (ab dem Jahr 1630) viel verwendet und kennzeichnen den Charakter der Bauperiode dieses Gebäudes. Durch die Ähnlichkeit mit einem Ochsenauge werden Fenster in dieser Form auch Oeil-de boeuf genannt.

Restaurant ‘'t Koetshuys’
Restaurant ‘'t Koetshuys’

Historische Kutsche im ‘Het Koetshuys’

Im ‘Het Koetshuys’ steht ein richtiges Schmuckstück, nämlich eine der historischen Kutschen vom Schloss Arcen. Es ist ein Coupé, ein geschlossenes Modell aus dem Jahr 1860. Der Entwurf für diese Kutsche wurde 1830 angefertigt und 1935 bei der Weltausstellung in Paris mit dem ersten Preis ausgezeichnet. Es gibt zwei Entwürfe dieser Kutsche: ein Damen-Coupé mit einer gebogenen Frontscheibe und ein Herren-Coupé mit einer geraden Frontscheibe. Die historische Kutsche in unserem ‘Het Koetshuys’ ist ein Herren-Coupé.

Die Kutsche wurde 2017/2018 komplett restauriert. Hay Gout vom Heimatmuseum Hansenhof Velden hat für die gründliche Restaurierung dieser Kutsche in ganz Europa Ersatzteile zusammengetragen. Dank dieser Bemühungen können Sie heute die Kutsche in ihrer früheren Pracht bewundern.

Historische Kutsche im ‘Het Koetshuys’
Suchen