Tickets bestellen
default-header
Home Empirezimmer

Empirezimmer

Informationen im Schloss Arcen

Dieses Zimmer entlehnt seinen Namen dem Empirestil einiger Möbelstücke in diesem Zimmer.

Das Empire begann rund 1800 nach dem Sieg Napoleons und seinem Kaiserreich (Empire), nach dem Vorbild des Julius Cäsar. Trotz Revolution des französischen Volkes, um die dekadenten Könige und anderen Adel abzusetzen, umgaben sich die neuen Machthaber und der Kaiser mit extremen Luxus. Napoleon brachte aus allen neuen eroberten Ländern viele Kunstschätze mit.

Die unter anderem Römischen, Griechischen und Ägyptischen Kunstschätze dienten in Europa als Inspirationsquelle für Künstler und Handwerksleute. Übrigens ist Empire vor allem ein Einrichtungsstil, der dem seines Vorgängers (Louis-seize Stil) sehr ähnlich klassizistisch war.

Weitere Info über das Empirezimmer

In der Periode, in der die Familie Deusser im Schloss wohnte (1917 bis 1932) wurde das Empirezimmer als Esszimmer genutzt.

Die bronzene Deckelvase mit Löwenfüssen stammt ebenfalls aus der Empire-Epoche. Dieser Kunst- und Einrichtungsstil entstand Anfang des 19. Jahrhunderts in Paris.

Der große Schrank und die dunkleren Stühle mit gelben Bezügen stammen aus der Epoche des König Ludwig XVI. Die Möbelstücke aus der Empire-Epoche weisen viele vergoldete Beschläge (etwa Sphinx, Löwen, Lorbeerkränze und Vasen) und hellere pastellfarbige Töne auf.

Weitere Info über das Empirezimmer

Mehr Info über die Gemälde

Blättern Sie durch die Fotos auf der Bilderschiene neben dem Text, hier können Sie alle Gemälde in diesem Zimmer betrachten. Nachfolgend steht die Beschreibung in der Reihenfolge der Fotos. 

Die Gemälde im Empirezimmer wurden von August Deusser gemalt. Er war der letzte Eigentümer/Bewohner vom Schloss Arcen.

  1. Niederländische Polder-Landschaft – durch August Deusser
  2. Selbstporträt in blauem Kittel – durch August Deusser
  3. Familie Deusser im Esszimmer. Der Wandschrank, der auf diesem Bild zu sehen ist, steht jetzt in einem der nächsten Zimmer im Schloss Arcen. – durch August Deusser
  4. Elisabeth-Eugenie Deusser-Albert – durch August Deusser

 

Mehr Info über die Gemälde
Mehr Info über die Gemälde
Mehr Info über die Gemälde
Mehr Info über die Gemälde
Suchen