Tickets bestellen
default-header
HomeBlumenkunstwerke beim Blumenfestival ‘Blumig!’

Blumenkunstwerke beim Blumenfestival ‘Blumig!’

Dienstag 3 August 2021
Kunstwerke im Park offenbaren die Vielseitigkeit von Schnittblumen

Nach zwei erfolgreichen Ausgaben wird das Blumenfestival ‚Blumig!‘ auch in der diesjährigen Gartensaison in den Schlossgärten Arcen stattfinden. Vom 2. bis 6. September dreht sich alles um Blumen: um all ihre Formen, Farben und Düfte. Inspiriert von den Gärten und der Sweetlove-Skulpturenausstellung im Park werden zahlreiche Floraldesigner ihre schönsten Blumenkunstwerke ausstellen. Auf einer Blumenroute durch den Park entdecken die Besucher, wie die floralen Kunstwerke in der grünen Kulisse der Gärten eingebunden werden.

Die Schlossgärten Arcen organisieren vom Donnerstag, 2. September bis einschließlich Montag, 6. September eine neue Ausgabe von ‘Blumig!’. Das Blumenfestival überrascht mit ausgefallenen Blumenkunstwerken und möchte Besucher mit der Schönheit und Vielfältigkeit der Blumen inspirieren. Floristen und Hobby-Floristen treffen einander in den Schlossgärten Arcen. Folgen Sie der Blumenroute und entdecken Sie, wie bestehende Elemente im Gartenpark mit den schönsten Blumenarrangements kombiniert werden! Zum Bestaunen und zur Inspiration geben professionelle Top-Floristen täglich Floristik-Demonstrationen. Hier werden Besucher zum Nachmachen angeregt, so u.a. von Romeo Sommers, einem der bekanntesten niederländischen Floraldesigner, der am 2. September anwesend sein wird.

Top-Floristen zeigen, was sie können

Gemeinsam mit Top-Floristen, worunter Joyce Brueren von ‘Joll’s’, Ilse Rambags von ‘De Kogeldistel’, Lily Beelen von ‘Just Lily’, Peter Daemen von ‘Peter Daemen Floral Designs’ und dem Blumenteam der Schlossgärten Arcen unter der Leitung von Chantal Rijnen-Peeters werden zahlreiche Blumenkunstwerke im Park ausgestellt. Viele dieser Floristen kommen aus der Region. Auch die Schnittblumen werden wo möglich bei Blumenzüchtern aus der näheren Umgebung geholt, damit man nachhaltig und mit den frischsten Produkten arbeiten kann. Die Floristen lassen sich von der natürlichen Umgebung des Gartenparks und den Skulpturen der Sweetlove-Ausstellung im Wasser- und Skulpturengarten inspirieren. Der belgische Künstler William Sweetlove (1949) möchte mit seinen Kunstwerken auf wichtige gesellschaftliche Themen wie den Massenkonsum, die Erderwärmung, den Plastikmüll, die künftige Wasserknappheit und die Vernichtung von Flora und Fauna hinweisen und die Diskussion über diese Themen anregen. Mit seinen Skulpturen aus wiederverwertbarem Material zeigt er uns, wie die Natur dagegen rebelliert.

Ein sicherer Tagesausflug

Die Schlossgärten Arcen bieten ausreichend Platz für einen angenehmen und sicheren Tagesausflug. Mit verschiedenen Corona-Maßnahmen, so unter anderem dem vorab Buchen von Tickets, Routevorschlägen durch den Park und einem angepassten Gastronomie-Angebot hat der Park bewiesen, dass er die jeweils aktuellen Corona-Regeln erfüllen kann.

Blumenkunstwerke beim Blumenfestival ‘Blumig!’