Tickets bestellen
default-header
HomeNeue Veranstaltung: Klassik in den Gärten

Neue Veranstaltung: Klassik in den Gärten

Dienstag 31 Mai 2022

5. & 6. Juni (Pfingsten): Klassik in den Gärten

Neu: klassische Musik in den Schlossgärten Arcen

Am Pfingstwochenende gibt es in den Schlossgärten Arcen ein zusätzliches Veranstaltungs-Highlight: Klassik in den Gärten. Gemeinsam mit Wim Janssen, dem ehemaligen Programm-Verantwortlichen der Fritz-Pfanner-Hauskonzerte, werden am 5. und 6. Juni mehrere klassische Musikgesellschaften im schönsten Blumen- und Pflanzenpark der Niederlande auftreten.   

Die klassische Musik mitten in der wunderschöne Gartenparklandschaft ist für die Besucher ein ganz besonderes Erlebnis. Mit den klassischen Klängen aus verschiedenen Musik-Genres wird der Parkbesuch noch intensiver erlebt und wird der Ausflug in die Schlossgärten Arcen ein ganz außergewöhnlicher Tagesausflug. Bereits in der Vergangenheit waren die Besucher des Parks besonders dankbar für kleinere musikalische Darbietungen und deshalb hat man die neue Veranstaltung ‚Klassik in den Gärten‘ ins Leben gerufen. Am Pfingstsonntag und –Montag werden die Musikgesellschaften jeweils einen 20minütigen Auftritt haben, der sich täglich sechsmal wiederholt. Damit wird es den ganzen Tag lang immer an einer Stelle im Park einen musikalischen Auftritt geben. Parkmanager Rob Rambags erläutert: “Wir freuen uns sehr, dass wir – dank der Zusammenarbeit mit Wim Janssen – für dieses Pfingstwochenende zahlreiche hochwertige Klassik-Ensembles nach Arcen holen konnten“.

Programm
Bei dieser ersten Ausgabe von ‘Klassik in den Gärten‘ werden insgesamt acht Musikgesellschaften anwesend sein. Die Ensembles kommen sowohl aus den Niederlanden, als auch aus anderen Ländern. Die Flötenspieler des Limburger Kammerochesters ‚Heritage Sinfonietta‘ sind an beiden Tagen anwesend, genauso wie das ‚LIM Ensemble‘ mit Saxofon und Akkordeon. Auch das internationale ‘MSM Quartet’ mit Geige, Bratsche und Cello sowie das ‚Tantrum Saxophone Quartet‘ stehen an beiden Tagen auf dem Programm. Am Sonntag wird ein Posaunen-Quartett und das ‚Caire Reed Kwartet’ auftreten und am Pfingstmontag kann man den Klängen eines Hörner-Quartetts und dem ‚Föhn Ensemble‘ lauschen.

Historisches Pianola im Schloss Arcen
Zusätzlich zu den Auftritten der Musik-Ensembles wird auch der antike Konzertflügel im Schloss Arcen mehrmals täglich zu hören sein. Dieser Flügel ist ein mechanischer Steinway-Welteflügel. In der Umgangssprache ein Reproduktionsklavier oder Pianola. Dieses Pianola kann das eingespielte Spiel eines Pianisten originalgetreu wiedergeben, es benutzt einen Motor, der eine Saugpumpe und Rolle antreibt. Dieses besondere Musikinstrument, das bereits seit über 100 Jahren im Schloss Arcen steht, wurde vor einigen Jahren restauriert.

Kultur und Natur haben einen positiven Effekt auf die Gesundheit
An mehreren Stellen im Park gibt es kleine Bühnen, an denen die Musikgesellschaften mehrmals täglich auftreten. Ein klassisches Festival, das einen positiven Effekt auf die Gesundheit hat. Denn der Besucher befindet sich im Freien, umgeben von Blumen und Pflanzen, der Ausflug entspannt und man kann sich bei den klassischen Klängen so richtig erholen. Forschungserkenntnisse von Universitäten in Großbritannien und Italien beweisen, dass klassische Musik den Blutdruck senken kann und dazu auch die Gehirnaktivität stimuliert. Damit wird der Tagesausflug in die Schlossgärten Arcen sogar ein besonders gesunder Tag!

Weitere Informationen über ‚Klassik in den Gärten‘

Neue Veranstaltung: Klassik in den Gärten
Suchen